Haupinhalt

«Rothenburger Speicher» ab sofort erhältlich

6. Mai 2024

Die Vernissage zum Buch «Die Rothenburger Speicher» fand am Samstag, 4. Mai 2024 statt. Gespannt hörten die Teilnehmenden den Worten der Autoren und (ehem.) Heimatarchivaren Erwin Troxler und Peter Willi zu und nahmen das gelungene Werk anschliessend freudig zum ersten Mal in die Hände. Am anschliessenden Apéro gab es genügend Zeit, um sich über die alten Geschichten der einzelnen Speicher auszutauschen bzw. Signaturen bei den Autoren einzuholen.

Ein herzliches Dankeschön gebührt Erwin Troxler, Peter Willi und Beda Ledergerber, welche mit viel Engagement und Herzblut den neuen Rothenburger Geschichts-Schatz erstellt haben. Ebenfalls gilt ein grosser Dank an die Familie Stuber, welche ihren prächtigen Speicher für die Vernissage und Besichtigung zur Verfügung gestellt hat. Abschliessend auch allen weiteren Speicher-Besitzenden, welche durch die Pflege der Bauten die Geschichtszeugen aufrechterhalten.

Das Buch «Die Rothenburger Speicher» kann ab sofort am Empfangsschalter der Gemeinde zum Preis von Fr. 25.00 bezogen werden.

Vernissage
Die Buchautoren (v.l.): Beda Ledergerber, Erwin Troxler und Peter Willi.

Auszug aus dem Buch "Die Rothenburger Speicher"

Situierung der Speicher

Ausschlaggebend für die Situierung des Speichers ist seine ursprüngliche Bedeutung als Vorratsgebäude und bäuerliche Schatzkammer. Die Schatzkammer der Bauernfamilie war für Diebe besonders interessant. Wegen Einbruchgefahr ist die Speicherfront mit dem Haupteingang nach dem Bauernhaus ausgerichtet und zwar so, dass sie von Stube oder Küche aus beobachtet werden kann. Ebenso bedeutend für den Speicher war besonders für frühere Zeiten eine sichere Distanz vom Bauernhaus wegen dessen Brandgefährdung. Das hölzerne Bauernhaus war ein Rauchhaus ohne Kamin. Eine weitere Besonderheit ist erwähnenswert: Das Wohnhaus blieb den ganzen Tag über offen, auch dann, wenn die ganze Familie ausser Haus auf dem Felde arbeitete. Der Speicher hingegen wurde vorsorglich abgeschlossen.

Viele weitere interessante Informationen finden Sie im Buch.

Rothenburger Speicher