Videoüberwachung auf den öffentlichen Anlagen der Gemeinde Rothenburg per 1. Januar 2022

30. Dezember 2021
In den vergangenen Jahren kam es auf den öffentlichen Anlagen der Gemeinde Rothenburg vermehrt zu Littering und Sachbeschädigungen mit hohen Schadensummen. Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, eine Videoüberwachung an ausgewählten Standorten einzuführen.

Im untenstehenden Dokument finden Sie die entsprechende Medienmitteilung. Zudem finden Sie in der untenstehenden Anordnung die Liste über die Standorte und die Einsatzorte.

Zitat Gisela Doenni, Gemeinderätin:
"Mit der Videoüberwachung reagieren wir auf vergangene Vorfälle. Damit soll die Sicherheit zugunsten der gesamten Bevölkerung und der öffentlichen Anlagen erhöht werden."

 

Bild Gisela Doenni

Zugehörige Objekte

Name
Medienmitteilung Download 0 Medienmitteilung
Anordnung Download 1 Anordnung