Willkommen auf der Website der Gemeinde Rothenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rothenburg

Teilrevision Ortsplanung (Pistor AG): Einladung zur Mitwirkung – Frist: 15.01.2021


Die Pistor AG ist in der Vergangenheit stark gewachsen. Die geplante weitere Entwicklung des Unternehmens bedingt eine Einzonung sowie den Erlass eines Bebauungsplans. Die Planungsarbeiten sind soweit fortgeschritten, dass die kantonale Vorprüfung und das Mitwirkungsverfahren durchgeführt werden kann.

Ausgangslage

Die Pistor AG betreibt an ihrem Standort im Gebiet Hasenmoos bereits mehrere Lager für Tiefkühl-, Convenience-, Kühl- und Frischprodukte. Der Betrieb dieser Lager erfordert zudem verschiedene Umschlag- und Logistikflächen sowie Flächen für die Verwaltung. In der Vergangenheit ist die Pistor AG stark gewachsen und hat ihre bestehenden Betriebsreserven aufgebraucht. Für die nächsten Jahre plant die Pistor AG verstärkt im Bereich Care-Versorgung (z.B. Spitalversorgung) zu investieren. Dazu benötigt die Pistor AG zusätzliche Lager- und Logistikflächen im Gebiet Hasenmoos Süd. Damit das geplante Projekt realisiert werden kann, ist einerseits eine Einzonung von rund 31'700m2 nötig, wie auch der Erlass eines Bebauungsplans.

Die Planung wurde am 22. Oktober 2020 vom Gemeinderat zuhanden der kantonalen Vorprüfung und der Mitwirkung verabschiedet. 

Mitwirkungsverfahren

Die Rothenburger Bevölkerung und die weiteren von der Planung Betroffenen können sich im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens gemäss § 6 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) zu den Entwürfen der Teilrevision der Ortsplanung und des Bebauungsplans Hasenmoos Süd (mit Umweltverträglichkeitsbericht) schriftlich äussern.

Die Mitwirkung dauert bis Freitag 15. Januar 2021. Die Eingaben (Meinungsäusserungen) zur Teilrevision der Ortsplanung sowie zum Bebauungsplan Hasenmoos Süd sind schriftlich an den Gemeinderat Rothenburg, Stationsstrasse 4, 6023 Rothenburg, einzureichen. Nach Auswertung der eingereichten Eingaben wir der Gemeinderat dazu Stellung nehmen.

Mitwirkungsunterlagen

1 Planungsbericht nach Art. 47 RPV
2 Zonenplan-Änderung Einzonung Hasenmoos Süd
3 Plan Bebauungsplan Hasenmoos Süd
4 Sonderbauvorschriften Bebauungsplan Hasenmoos Süd
5 Stellungnahme von LuzernPlus betr. Siedlungsbeschränkungslinie
6 Richtprojekte Variante 1 - zweistöcker Verlad
6 Richtprojekte Variante 2 - einstöckiger Verlad
7 Freiraumplan
8 Verkehrsgutachten
9 Mobilitätskonzept
10 Umweltverträglichkeitsbericht
10 Anhänge zum Umweltverträglichkeitsbericht
11 Retentionskonzept
12 Bodengutachten (Fruchtfolgeflächen)
13 Vertrag zur Abnahme der Fruchtfolgeflächen

Weiteres Vorgehen

Nach Auswertung der Eingaben aus dem Mitwirkungsverfahren sowie der kantonalen Vorprüfung und Überarbeitung der Unterlagen soll im Herbst 2021 die Planungsvorlage öffentlich aufgelegt werden (mit Einspracherecht). Voraussichtlich im Februar 2022 werden die Stimmberechtigten an der Urne über die Planung Hasenmoos Süd, Einzonung und Bebauungsplan, zu befinden haben. Die Unterlagen werden anschliessend dem Regierungsrat zur Genehmigung eingereicht.

Für eine persönliche Auskunft steht Ihnen Valentin Kreienbühl, Ressortleiter Öffentliche Infrastruktur, gerne zur Verfügung (Tel. 041 288 81 51 oder valentin.kreienbuehl@rothenburg.ch).

  • Druck Version
  • PDF