Willkommen auf der Website der Gemeinde Rothenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rothenburg

Corona-Virus Informationen


Dringender Aufruf des Gemeinderats: Bitte halten Sie sich weiterhin an die geltenden Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Im Namen aller Generationen einen grossen Dank an alle Helfer/innen und Allen, die aufgrund des Alters oder allfälliger Risiken zuhause bleiben und sich helfen lassen. Es ist absolut notwendig und wichtig! Nutzen Sie die Hilfestellung der Gemeinde, Nachbarn und weiterer Hilfsorganisationen. Nehmen Sie Ihre Mitverantwortung wahr. Bleiben Sie gesund!

Task-Force
Die Gemeinde Rothenburg hat eine Task-Force einberufen, welche sich wöchentlich trifft, um die aktuelle Lage zu besprechen und die notwendigen Massnahmen einzuleiten.

Die Task-Force besteht aus der Geschäftsleitung, Vertretern des Gemeinderats und dem Chef Bevölkerungsschutz.

Selbstverständlich steht die Task-Force auch ausserhalb der Sitzungen in ständigem Kontakt. Bei Fragen zur Task-Force steht Ihnen der Chef Bevölkerungsschutz Markus Walti, markus.walti@rothenburg.ch, gerne zur Verfügung.

Informationen aus der Task-Force

- Lockerungen ab 11. Mai 2020
- Info Spazierwege
- Bleiben Sie zuhause!
- Rothenburg hilft!
- Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung und den Mitarbeitenden
 

Kanton Luzern

Mehr Informationen vom Kanton Luzern betreffend Corona-Virus finden Sie hier.

Der Bundesrat erklärt "ausserordentliche Lage"

Um die Ausbreitung des Corona-Virus in der Schweiz einzudämmen und um die Bevölkerung und die Gesundheitsversorgung zu schützen, hat der Bundesrat folgende Massnahmen beschlossen:

  • Die vom Bundesrat erklärte "ausserordentliche Lage" ist bis auf weiteres in Kraft.
  • Empfehlung des Bundesrates: Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.
  • Der Bundesrat hat ein Verbot von Ansammlungen von mehr als fünf Personen festgelegt.

Allgemeine Informationen

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus stuft der Bundesrat die Situation in der Schweiz als ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz ein. Durch die verschiedenen Massnahmen und Verhaltensregeln soll die Verbreitung des Coronavirus verlangsamt und eingedämmt werden. Auch soll dadurch die Verbreitung unter den Generationen verhindert werden.

Nachfolgend die Hinweise zu den aktuellen Informationen des Bundes sowie die Telefonnummer für dringende Fragen.

Link zu den aktuellen News: www.bag.admin.ch
Infoline (täglich 24 Stunden): 058 463 00 00

Weitere Informationen seitens Kanton Luzern finden Sie hier: https://www.lu.ch/

Der Gemeinderat und die Task-Force der Bevölkerung dankt für die Einhaltung der Massnahmen und informiert laufend.

  • Druck Version
  • PDF