Willkommen auf der Website der Gemeinde Rothenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rothenburg

Gelingendes Leben mit Demenz

Pflegen Sie eine angehörige Person, die an Demenz erkrankt ist? Sind Sie aktiv in der Betreuung von demenzerkrankten Personen?

Zwei Drittel der an Demenz erkrankten Personen werden von ihren Angehörigen betreut und gepflegt. Die Angehörigen oder die Betreuungspersonen brauchen

  • die nötigen medizinischen Informationen zur Krankheit „Demenz“

  • eine einfühlsame Kommunikation

  • Wissen, wie der Alltag zu bewältigen ist

  • Kenntnis, über Belastungssituationen und deren Entlastungsangebote

  • Wissen über die Veränderungen der Beziehung und der eigenen Rolle

  • eine Bewältigung von psychischem Druck

Institutionen wie die Stiftung Der rote Faden Luzern und die Alzheimer Luzern bieten Schulungen für Angehörige von Personen die an Demenz erkrankt sind. Gleichzeitig besteht an diesen Kursen die Gelegenheit sich mit Gleichbetroffenen in den Erfahrungen und Gedanken auszutauschen. Damit verringert sich das Risiko, dass die pflegenden oder betreuenden Personen selbst erkranken.

Mit der Demenzstrategie der Gemeinde Rothenburg wurden verschiedene Massnahmen verabschiedet. Unter anderem auch, dass Gutscheine für Schulungen und Kurse für pflegende Angehörige oder von Personen die regelmässig Demenzerkrankte betreuen von der Gemeinde abgegeben werden.

Wenn Sie eine Person mit Demenz betreuen oder Sie sich für ein gelingendes Leben mit Demenz zusammen mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner informieren möchten, melden Sie sich für einen Kursgutschein bei der Koordinationsstelle Alter, Abteilung Soziales und gesellschaftliche Integration, Tel. 041 288 81 41 oder E-Mail soziales@rothenburg.ch.



Datum der Neuigkeit 24. Sept. 2020
  • Druck Version
  • PDF